Contact

Folge uns

Leitung der Stabsstelle Gemeindeentwicklung (m/w/d) – Gemeinde Emmerthal

Die Gemeinde Emmerthal (ca. 10.000 EW; 114 qkm) sucht zur Verstärkung der Stabsstelle Gemeindeentwicklung

Eine Leitung der Stabsstelle Gemeindeentwicklung (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit. (A10/EG 9c)

Aufgabengebiet:
In der ab 01.01.23 neu eingerichteten Stabsstelle Gemeindeentwicklung werden im Schwerpunkt Themen bearbeitet und begleitet, die für die langfristige und nachhaltige Entwicklung einer Kommune von besonderer Bedeutung sind. Sie begleiten u.a. umfängliche Baumaßnahmen, unterstützen die Gemeinde bei der Realisierung nachhaltigen Energieprojekten und ebenen den Weg zu einer kommunikationsoffenen und digital agierenden Verwaltung. Die Aufgaben der Stabsstelle sind dabei aufgeteilt in die Steuerung und Koordinierung von Projekten, die Durchführung von städtebaulichen Planungsverfahren (Insb. F-Pläne und B-Pläne), Organisation von touristischen Angeboten sowie der Öffentlichkeitsarbeit in einer kleinen Kommune.

Ihre Aufgaben sind dabei insbesondere:
– Leitungsaufgaben für die Ihnen zugeordneten Mitarbeitenden und studentischen Hilfskräfte
– Koordination der durchzuführenden Projekte, Vorbereitung von Prioritätenlisten und Abstimmung der Projekte zu einem Gesamtergebnis. Aufbaue eines Berichtswesens für Projekte
– Mitwirkung bei der strategischen Steuerung der Gemeinde
– Fortführung und Weiterentwicklung eines Fördermittelmanagements Themenbezogene Öffentlichkeitsarbeit

Fachliche Anforderungen:
Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenlehrgang II) oder ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit einem Bezug zum Projektmanagement.

Ihre methodischen und sozialen Kompetenzen:
• Möglichst erste Erfahrungen im Projektmanagement bzw. der Bereitschaft sich diesbezüglich fortzubilden
• Organisationsfähigkeit zur Strukturierung der unterschiedlichen Arbeitsaufträge
• Verantwortungs- und Kostenbewusstsein
• Teamfähigkeit
• Adressatengerechte Ausdrucksweise
• Kommunikationsfähigkeit in Bezug auf unterschiedliche Gesprächs- und Verhandlungspartner
• Durchsetzungsvermögen
• Belastbarkeit auch in Stresssituationen
• Bereitschaft zu Mehr- und Überstunden

Wir bieten:
• ein vielfältiges Aufgabenspektrum, das Ihnen ermöglicht, Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Kreativität voll einzubringen
• ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung
• Teamarbeit in einem kollegialen Umfeld mit der Möglichkeit neue Arbeitsformen einzubringen und zu erproben

Bewerber*innen (m/w/d) mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Bewerber*innen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.11.2022 an die Gemeinde Emmerthal, Fachbereich Zentrale Dienste, Berliner Straße 15, 31860 Emmerthal. Für ergänzende Auskünfte steht ihnen Frau Jürgens als Leiterin des Fachbereichs Zentrale Dienste (05155/69111), Mail: juergens@emmerthal.de) gern zur Verfügung.

In order for the map functionality to be enabled please input the Google Map API key in the General section of the UrbanGo Options

Kontaktinformationen
Hauptsponsor

Register

You don't have permission to register